utnapischtim
utnapischtim



utnapischtim

  Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


http://myblog.de/utnapischtim

Gratis bloggen bei
myblog.de





irgendwas

ein gefühl wo man fast platz, weil irgendwas rauswill irgendwas es ist tief in einem man weiß dass man die fähigkeit zu was hat, dass man etwas gerne macht, dass man einfach nur das tun will was man will nur was will man

aber das schönste ich fühl das noch, ich merk es ist noch was da was raus will, ich wusste und weiß dass das was ich im moment mache noch lange nicht das ist was ich machen könnte, nur irgendwiehat sich in letzter zeit ne gewisse langweilige routine eingeschlichen die ich nicht mehr rauskriege, irgendwie ist da was was in letzter zeit im verborgenen schlummert, es gab ne zeit wo das sehr weiter oben war in meiner gefühlswelt im moment krieg ich davon nichts mehr mit, irgendwie macht mir das angst, irgendwie hab ich das vergessen das das noch da war, irgendwie macht gerade das mir angst

hm jetzt bin ich raus aus dem fluss, naja irgendwie wärs sehr praktisch wenn ich es schaffen würde in dem länger zu bleiben, länger bleiben zu können nur wie, ich schaffe es den orgasmus raus zu zögern jetzt bei weitem mehr wie früher nur wie schaffe ich es ohne irgendwelche drogen zu nehmen diese stimmung aufrecht zu halten oder gar herbei zu führen, es zu schaffen sich in einem nur durch sich selbst erzeugten hochgefühl zu bewegen, zu wandeln zu erleben was man machen kann, was möglich ist.
1.6.06 22:12


nähkästchen

so und jetzt ists soweit, dass ich was tun muss irgendwas nur weiß ich genau wenn ich was anfange kann ichs nicht weil es nicht das ist was ich will nur was will ich ich könnt alles durchprobieren nur hat das sinn, ein kribbeln was man im ganzen körper spürt, also wenn ich das öfter hätt ich würd durchdrehn, aber ich wills öfter haben nur so komm ich vielleicht dorthin wo ich hin will, ich will dorthin, ich will endlich das finden was ich suche
1.6.06 22:42


nähkästchen

es ist sehr einfach einen mann zu verletzten der eine freundin hat und sie liebt

das wird mir immer wieder vor augen geführt und das führ ich mir selbst immer wieder vor augen. ich hab mich in letzter zeit mal gefragt ob ich meine freundin seit letztem sommer mal so verletzt habe wie sie mich verletzt hat. es ist schon komisch es ist jetzt bald 9 monate her, aber das gefühl krieg ich irgendwie nicht ausn kopf, es verblasst zwar, ich vergesse es, aber manchmal ganz unvermittelt, wenn ich an was anderes denke, kommen irgendwelche querverbindungen und die gefühle sind wieder da. die gefühle wenn man der frau in die man sich verliebt hat ne sms schreibt wo man was machen will und später draufkommt, dass sie zu der zeit mit nem anderen im bett ist. das schlimme ist aber nicht allein die tatsache sondern dass wenn man sie drauf anspricht, sie es nicht schafft, das zuzugeben, sie sich ewig windet, bis sie es sagt dass es so ist.

ich weiß nicht warum ich heute das schreibe, ich hab mit ihr heute telefoniert, und irgendwie, sie war müd drauf, und ich war gut drauf, davor, aber jetzt nach dem gespräch keine ahnung, bin ich unrund, weiß nicht warum. es ist einfach ein gefühl das sehr komisch ist.

dann hab ich ne serie geschaut, wo ein mann eine frau verlässt weil sie ihm betrogen hat. mitlerweile muss ich ehrlich sein, ich versteh das. das traurige an der sache ist ja ich versteh beide seiten.
20.6.06 23:18





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung